Fehler 400 / Theme kann nicht gespeichert werden

Fehlerbeschreibung

Beim Speichern der Theme-Konfiguration wird die Fehlermeldung "Fehler 400" oder "Fehler: Request failed with status code 400" angezeigt und das Theme wurde nicht gespeichert.
Ein klick auf den Button "Show full error" öffnet ein Pop-up mit dem Hinweis "Unable to compile the theme "TcinnThemeWare...". Undefined variable $...".

Ursache

Der Hinweis "Undefined variable $..." bezieht sich auf eine Theme-Variable welche in einem Konfigurationsfeld genutzt wird. Das ist grundsätzlich möglich unterliegt aber leider einer Einschränkung.
Variablen müssen vor der Nutzung in einem anderen Konfigurationsfeld beriets initialisiert sein. Dies ist nur dann der Fall, wenn die Variable vor dem gewünschten Konfigurationsfeld bereits definiert wurde.
Das Problem betrifft alle Konfigurationsfelder, tritt aber Hauptsächlich in Shopware Standard-Konfigurationsfeldern und Theme-Duplikaten auf. (Problematische Konfigurationsfelder sind mit entsprechenden Hinweisen in den Hilfe-Texten versehen.)

Lösung

Wenn du gerade eine Variable in ein Konfigurationsfeld eingetragen hast, lade einmal die Theme-Konfiguration neu und ändere das entsprechende Konfigurationsfeld wieder zu einem entsprechenden HEX- oder RGB-Wert.
Wenn du nicht sicher bist, öffne einmal alle Abschnitte in der Theme-Konfiguration über den entsprechenden Button neben dem Speichern-Button. Klicke dich Stück für Stück durch alle Tabs und suche nach (in der Fehlermeldung geannten) Variable. So findest du schnell Konfigurationsfelder die in Frage kommen und kannst diese prüfen.

Fehler nicht gelöst?

Wenn du das Problem nicht lösen konntest, starte einfach die individuelle Fehlerbehebung. Hierüber kannst du auch ein Support-Ticket eröffnen, falls du den Fehler nicht selber beheben kannst:
ThemeWare® Fehlerbehebung | Shopware 6
Copy link
On this page
Fehlerbeschreibung
Ursache
Lösung